NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you not change browser settings, you agree to it.

I understand

18hpbYUiUPzQntPGtrx6MGy6NLQRaj9x2g
B-UHR ME 109 Uhren

B-UHR ME 109
Modelluhr, rostfreies Stahl, Brandneu in der Box inklusive Garantiekarte!

PREIS: US $ 285.00

Nach dem Klicken auf die Schaltfläche Jetzt kaufen, erklären Sie sich mit terms and conditions

GEHÄUSE: Ein rostfreies Stahl – poliertes Gehäuse, 42mm

UHRWERK: 17 Juwelen, Handaufzug

KRONE: Übergroße Krone aus rostfreiem Stahl

ZIFFERNBLATT: Schwarzes, mattes Ziffernblatt

ZEIGER: Stundenzeiger – Superluminova C3, Minutenzeiger – Superluminova C3, Sekundenzeiger – Weiß mit Superluminova C3

GEHÄUSEBODEN: Glas

GLAS: Antireflektiv

BAND: extra dick genähtes Lederband

SCHNALLE: Polierte, rostfreie Stahlschnalle

B-UHR ME 109 back side B-UHR ME 109 jet

Die Messerschnitt Bf 109

Die Messerschmitt Bf 109 war ein einsitziges deutsches Jagdflugzeug der 1930er- und 1940er-Jahre. Sie gehörte zu einer neuen Generation von Tiefdecker-Jagdflugzeugen, die sich durch eine geschlossene Pilotenkanzel, Einziehfahrwerk und eine Ganzmetallkonstruktion von Rumpf und Tragflächen auszeichneten. Über ihre ursprüngliche Bestimmung hinaus kamen diverse Varianten auch als Jagdbomber, Nachtjäger und Aufklärer zum Einsatz. Mit rund 33.300 Maschinen ist die Bf 109 das meistgebaute Jagdflugzeug der Geschichte.

Die Typenbezeichnung sorgt immer wieder für Irritationen: weit verbreitet wurde (und wird) das Flugzeugmuster als Me 109 bezeichnet. Nach der offiziellen Namensgebung des Reichsluftfahrtministeriums ist die historisch korrekte Bezeichnung Messerschmitt Bf 109.

Die Entwurfsarbeiten begannen 1934 unter Willy Messerschmitts Leitung bei den Bayerischen Flugzeugwerken in Haunstetten, woraus sich das Herstellerkürzel Bf ableitet. Der Erstflug war im Mai 1935; im Februar 1937 wurden die ersten Serienmaschinen in die Jagdverbände der deutschen Luftwaffe eingegliedert. Trotz des frühen Konstruktionsbeginns vor Ausbruch des Zweiten Weltkriegs war die Bf 109 aufgrund ihrer modularen Bauweise bis 1945 durch stetige Verbesserungen im Einsatz ein konkurrenzfähiges Muster.

Bis zur bedingungslosen Kapitulation der Wehrmacht am VE-Day, dem Ende des Zweiten Weltkriegs in Europa, blieb die Bf 109 das Standardjagdflugzeug der Luftwaffe, ab Mitte 1941 ergänzt durch die Focke-Wulf Fw 190. Auch bei zahlreichen anderen Luftstreitkräften kamen Flugzeuge dieses Musters zum Einsatz, zum Beispiel in Finnland, Jugoslawien, Kroatien, Rumänien, Ungarn, Italien und der Schweiz.

case b-uhr

Me 109 Ju 87

Red Baron

Big Pilot 55 hanhart tribute chronograph THE B-UHR Luftwaffe SKELETON tourbillon  THE ROSE GOLD B-UHR SKELETON U-Boat-29-sm
ME 109 JU 87 RED BARON B-UHR PILOT 55  TRIBUTE CHRONOGRAPH ‏ THE B-UHR Luftwaffe SKELETON tourbillon THE ROSE GOLD 
B-UHR SKELETON 
 
U BOOT 29 

B-UHR Europe And Middle East

Address: V sidlisti 866,
City: Prague 6
Country: Czech Republic
ZIP: 16400
Tel: +420777220537

B-UHR North and South America

Address: 590 Madison Avenue, 21st Floor
City: Manhattan, New York
Country: USA
ZIP: 10022

B-UHR Russia And ex-USSR

Address: Stoleshnikov per, 20
City: Moscow
Country: Russian Federation
ZIP: 107031
Tel: +7 903 550-32-58

Copyright © 2016 B-UHR watch. All Rights Reserved.